Neues Bewerbungsverfahren „Elysée-Kita“

(22.03.2021) – Eine Aufnahme in das Netzwerk „Elysée-Kita-2020“ bedeutet eine Qualitätsauszeichnung in Form einer Plakette, mit der Sie für Ihre Kita werben können. Aktuell sind auf deutscher Seite 164 Elysée-Kindertagesstätten und auf französischer Seite 96 „Écoles maternelles Elysée“ Teil des Netzwerkes.
Es fand bereits eine umfassende Evaluierung des gesamten Elysée-Kita-Programmes statt, welche sich derzeit in der Auswertungsphase befindet. Die Auswertung dieser Evaluation wird den Einrichtungen nach Abschluss zugesandt. Zeitnah wird ein Malwettbewerb ausgelobt, an dem sich alle Elysée-Kindertagesstätten beteiligen können. Aus den besten 24 Einsendungen soll ein Jahreskalender 2022 entstehen.
Um im Land Berlin deutsch-französische Kindertagesstätten zu unterstützen und zu fördern, gibt es seit 2018 das Berliner Bildungsprogramm für Kitas und Kindertagespflege auch in der französischen Übersetzung vom Verein „IAZ-Initiative Avenir bilingue – Initiative bilinguale Zukunft“.
Hinweise zum Antrag auf Führung der Bezeichnung „Écoles Maternelles / Bilinguale Kindertageseinrichtung – Elysée 2020“ finden Sie in der beigefügten Deutsch-Französischen Qualitätscharta für bilinguale Kindertageseinrichtungen im Anhang 2D.

Bewerbungsschluss: 15. April 2021
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Konzept und Vorstellung) an:
BueroKulturbevollmaechtigter@stk.nrw.de
+ für Berlin, cc: Paula.Kutschera@senbjf.berlin.de    bzw. Ihr zuständiges Landesministerium

Über die Aufnahme in das Netzwerk sowie die Führung der entsprechenden Bezeichnung entscheidet die deutsch-französische Expertenkommission für das allgemeinbildende Schulwesen.
Bonne chance, wünscht die IAZ e.V.

Previous Article